News - Top-Aktuell
 
     
News, Top-Aktuell  
Otto's Traumrunde
Miss London
Twin-Training
Aprés-Lauf
Ghana
Lauf und Brunch
Augsburg Stadtführung
Pressebericht AZ 0308
10.12.2017 Ismaning Winterlaufserie 1. Lauf
Bereits zum 27. Mal wurde eine der beliebtesten deutschen Winterlaufserien in Ismaning gestartet. Auf der schnellen Strecke durch die Isarauen waren fast 1.100 Teilnehmer/innen am Start. Mario zeigte sich bereits in guter Form und konnte in 1:02 das Ziel der 13.000 m langen Strecke erreichen.  
Mario 1:02:46    
       
 
...
 
3.10.2017 HARDY'S Stadtlauf Landsberg
Pünktlich zum Start um 12 Uhr schloß der Himmel seine Schleusen und bescherte den 800 Teilnehmern des Landsberger Stadtlaufes unerwartet noch gute Laufbedingungen.  Nach dem Start am Hauptplatz in der historischen Altstadt führt die Strecke über die Karolinenbrücke an den Lech und von dort in einer Schleife durch den Englischen Garten wieder zurück. Beim Halbmarathon waren 4 Runden zu absolvieren. Gerhard war super drauf und erreichte in 1:40:28 den 3. Platz in der AK.  
Gerhard
Otto
Bernie
Greppi
1:40:28
1:56:13
2:02:08
2:02:10
 
...
24.9.2017 Berlin Marathon
Der 24. Berlin Marathon erreichte mit über 44.000 Meldungen eine neue Rekordzahl. Leider spielte das Wetter nicht optimal mit, bei leichtem Regen fiel der Weltrekord buchstäblich ins Wasser. Kathi störte das weniger, wie ein Uhrwerk spulte sie ihre Kilometer im 4:26 – 4:32er Schnitt ab und konnte als 157. Frau mit einer superstarken neuen Bestzeit das Ziel hinter dem Brandburger Tor erreichen. Mit 3:07:59 ist sie heuer die schnellste Marathonläuferin in Schwaben.  
Kathi
Magic
3:07:59
4:47:43
...
24.9.2017 Sheridanpark Meilen
Im Augsburger Sheridanpark gingen über 800 Teilnehmer auf den traditionellen amerikanischen Distanzen von 5 und 10 Meilen an den Start. Der Rundkurs führte einmal quer durch den Sheridanpark und entlang der Wertachauen zurück ins Ziel. Otto wählte die 5 Meilen und kam in guten 42:17 ins Ziel.
 
Otto
0:42:17    
...
 
23.9.2017 Karkonosze Ultra Trail
Über 48 km und 2300 hm führte der Trail in Polen durch den Nationalpark Riesengebirge. Schlechtes Wetter, wenig Personal und eine unzureichend ausgeschilderte Strecke machten den Lauf für Jan nicht zum Vergnügen. Nur gemeinsam mit weiteren Läufern konnte das Ziel gefunden werden, wo man die Zeitmessung bereits eingestellt hatte.

 
...
17.9.2017 Altötting Halbmarathon
Die bekannt schnelle Strecke in Altötting, als schnellster Naturlauf der Welt gepriesen, sorgt immer für sehr starke Zeiten. Sie ist flach, windgeschützt und exakt vermessen. Führt zu 80 % durch Forst. Zuerst wird auf der Staatstraße Richtung Burghausen gelaufen um das Feld zu entzerren und dann bei ca. km 3 in den Wald eingebogen.
Otto nutzte die guten Bedingungen und konnte mehr als zufrieden das Ziel in Altötting erreichen.
 
Otto
1:55:20
 
...
 
17.9.2017 Tegernseelauf HM
Wie immer waren die 5000 Startplätze beim Halbmarathon um den Tegernsee frühzeitig vergeben. Der Start erfolgte im Gmunder Ortszentrum direkt am Bahnhof. Von dort aus ging es durch den Ortskern auf die B307. Auf der komplett gesperrten Bundesstrasse führt die Strecke immer am See entlang durch die Orte St. Quirin, Tegernsee, Schwaighof, Rottach-Egern und Bad Wiessee. Nach längerer Laufabstinenz legte Mario wieder ordentlich los und erreichte in tollen 1:48:16 das Ziel in Gmund.  
Mario
1:48:16
....
17.9.2017 Seenland Marathon
Zum 7. Mal wurde in Pleinfeld der Seenland Marathon gestartet. Zwei Runden um den Großen Brombachsee dürfen die Marathonis dabei zurücklegen. Bei guten Bedingungen konnte Charly kurzentschlossen seinen 80. Marathon feiern.  
Charly
4:35:45  
...
10.9.2017 Fränkische Schweiz Marathon/HM
1700 Sportler nahmen am Fränkische Schweiz Marathon teil. Die Strecke führte auf der autofreien Bundesstraße 470 durch das Herz der Fränkischen Schweiz vor zehntausenden Zuschauern. Ein opulentes Rahmenprogramm entlang der Strecke verleiht der Veranstaltung Volksfestcharakter. Judith konnte auf der welligen Strecke mit 1:35:59 eine neue PB im Halbmarathon aufstellen. Gerhard erreichte eine starke 1:48:44 und konnte so gerade noch dem Regen entgehen.  
Judith
Gerhard
1:35:59
1:48:44
...
10.9.2017 Wroclaw (Breslau) Maraton

Der Marathon in Breslau gehört zu den beliebtesten und größten Laufveranstaltungen in Polen. Start und Ziel befinden sich am Olympiastadion. Über die Kaiserbrücke führt der Kurs in den Altstadtbezirk auf den Großen Ring und durch viele Stadtteile zurück. Über 4600 Läufer/innen erreichten das Ziel. Jan stattete seiner Heimat einen Besuch ab und erreichte entspannt das Ziel.

 

Jan

4:26:32    
     
...
10.9.2017 Friedberger Halbmarathon
Zum 15. Mal waren in Friedberg 4 Runden durch die Stadt zu bewältigen. Dabei sind auch jeweils 333 Meter mit 13 % Steigung am Friedberger Berg zu erklettern. Charly war bisher bei allen Auflagen am Start und ließ es sich auch nicht nehmen, nach 54 km am Vortag beim 6-Std. Lauf, dabei zu sein. Optimale Bedingungen herrschten von der Wetterseite her, pünktlich zum Start hörte der Regen auf.  
Michael
Charly
Bernie
Basia
Kathrin
1:41:27
1:53:09
1:54:39
2:07:23
2:23:37
...
17.8.2017 Kissinger Halbmarathon
Der 14. Kissinger Halbmarathon konnte trotz Sperrung der B2 zwischen Augsburg und Kissing eine hohe Beteiligung verbuchen. Die Teilnehmerzahl von knapp 200 lag deutlich über der der Vorjahre. Für Charly und Greppi lief es nach zuletzt einigen Läufen ganz gut, obwohl ihnen die sehr schwülen Bedingungen zu schaffen machten.  
Charly
Greppi
1:53:26
2:02:09
 
 
...
20.8.2017 Allgäu Triathlon Immenstadt
Bei idealen Bedingungen gingen 1.800 Athleten beim 35. Allgäu-Triathlon in Immenstadt an den Start. Der Sieg ging auf der Mitteldistanz an den Hawaii-Ironman-Sieger Jan Frodeno. Kathi war auf der Sprintdistanz am Start. Hier waren 0,5 km im Alpsee zu schwimmen, 27 km auf dem Fahrrad und 5 km im Laufen zurückzulegen. Als 64. bei den Frauen verließ sie das Wasser, kämpfte sich auf dem Bike und mit der 4. besten Laufzeit auf einen hervorragenden 10. Gesamtrang bei den Damen vor. In der Altersklasse W25 konnte sie den 3. Platz erreichen.
Kathi
1:39:34 (3. AK 25)    
...
5.8.2017 Indersdorfer Straßenlauf
Markt Indersdorf in der Nähe von München ist bekannt für den Laufsport. Seit 24 Jahren richtet der Verein den Straßenlauf aus. Heuer fanden in diesem Rahmen auch die Oberbayerischen Meisterschaften über 10 Kilometer statt. Otto mischte sich unter die Meisterschaftsläufer und konnte bei sonnigen 30 Grad erfolgreich in 56:26 das Ziel erreichen.  
Otto

0:56:26  
...
23.7.2017 Kuhsee Triathlon

Um 9.30 Uhr starteten die Einzelstarter des Triathlons beim 18. Kuhsee Festival. Dabei mussten 500 m im Kuhsee geschwommen, 17 km am Lechdamm geradelt und zum Abschluss fünf Kilometer gelaufen werden. 350 Einzelkämpfer stellten sich der Herausforderung. Mit 2 1/2 Minuten Vorsprung holte sich Kathi souverän die Triathlon-Krone.
Zudem konnte sie als Siegerin des Nachtlaufs auch ihren Titel des „Night and Day Champion“ von den beiden Vorjahren wiederholen.

Kathi
1:02:58 Triathlon 1. Platz
1:22:00 Night & Day 1. Platz
 
...
 
22.7.2017 Nachtlauf am Kuhsee

Beim 9. Nachtlauf um den Kuhsee waren ca. 630 Läufer und Läuferinnen am Start. Eine Distanz von fünf Kilometern in zwei Runden à 2,5 km waren mit Fackelbeleuchtung um den Kuhsee zu absolvieren. Nach den beiden vorangegangenen Siegen lag heuer ein großer Druck auf Kathi. Eindrucksvoll hielt sie diesem Stand und feierte ihr Triple überlegenen in 19:02 Minuten.

Kathi
0:19:02 1. Platz
...
22.7.2017 Zloty Maraton (POL)
Beim Dolnośląski Festiwal Biegów Górskich in Niederschlesien unweit der Grenze zu Tschechien absolvierte Jan den Złoty Maraton durch das Reichensteiner Gebirge. Beim Golden Marathon (dt.), wo die Gold Mine in Złoty Stok passiert wird sind etwa 45 km und 2000 Höhenmeter zu meistern. Nach genau 7 Stunden konnte er seinen 111. Marathon/Ultra feiern und erreichte damit den 2. Platz in seiner AK.  
Jan
7:00:50
       
...
14.7.2017 Augsburger Zoolauf

Zum 8. Mal fand der vom Rotary-Club Augsburg – Renaissancestadt initiierte Benefizlauf im Augsburger Zoo statt. Neugierig verfolgt unter den Augen von Zebras, Kapuzineraffen, Nashörner, Tiger und Seebären. Ziel der Läufer war es, so viele Runden wie möglich durch den Zoo zu laufen, jede Runde wurde mit 2,- € für den Zoo unterstützt!  Bei einer Rundenlänge von ca. 1,4 km schafften Hans 10 und Sherin 9 Runden.

 
Hans
Sherin


10 Runden
9 Runden
 
...
 
8.7.2017 Frauenlauf Augsburg

Über 850 Frauen starteten in pinken T-Shirts zum ersten Frauenlauf Augsburg. Vom Rosenaustadion ging es über eine 5 km-Runde ohne Stress und Wettkampf-Hektik durch die Wertachauen. Margot, Iris und Basia waren bei der Premiere dabei und absolvierten entspannt ihre 2 Runden und 10 Kilometer.

 
Margot
Iris
Basia

   
...
2.7.2017 Schwäbische Meisterschaften Friedberg

Packende Wettkämpfe gab es in Friedberg im Stadion an der Rothenbergstraße zu sehen. Die Titelkämpfe um die Schwäbischen Meisterschaften waren mit rund 300 Startern gut besetzt. Bei den Läufen wurden die Meister über alle Kurzstrecken bis 1500 m ermittelt. Im 1500 Meter-Rennen konnte Kathi bei den Damen in 5:18 Minuten den 3. Platz belegen.

 
Kathi

5:18,74    
...
1.7.2017 Maraton Karkonoski
In polnischen Szklarska Poreba startete Jan beim Maraton Karkonoski. Die Strecke führte entlang der Grenze zu Tschechien im Riesengebirge über 52 Kilometer und 2500 Höhenmeter. Da wegen regnerischem Wetter einige Starter nicht antraten, hatte er das Glück noch kurzfrisitig einen Startplatz zu bekommen, obwohl das Teilnehmerfeld ausgebucht war.  
Jan

8:50:34
       
...
 
25.6.2017 Metropol Marathon Fürth
Zum elften Mal zog der Metropol Marathon die Ausdauersportler in die Kleeblattstadt. Bei idealem Wetter begaben sich inklusive der Kinderläufe knapp 5500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von einem bis 89 Jahren auf die verschiedenen Strecken. Erstmals im Programm: der 3/4-Marathon, für den 199 Läuferinnen und Läufer gemeldet waren. Charly war gut drauf und finishte den Marathon in 4:30 Stunden.  
Charly
4:30:41  
...
28.5.2017 Stadtlauf Augsburg

Rund 3.300 Läufer/innen machten sich am Sonntag bei sommerlichen Temperaturen auf die HM und 10,5 km Strecke beim SportScheck-Stadtlauf. Bei Temperaturen um die 25 Grad zur Mittagszeit kamen die Athleten ordentlich ins Schwitzen. Neu war in diesem Jahr die Farbe des Shirts, das die Läufer einheitlich trugen: Weiß statt Orange. Einen hervorragenden 7. Platz in der Damengesamtwertung konnte Judith erzielen, was ihr in der AK den Sieg einbrachte. Beim 10,5 km-Lauf wurde Kathi 2. bei den Damen.

 
Judith
Gerhard
Harald
Basia
Kathi
10,5 km
Margot
1:39:48 Pl. 1 AK
1:42:42
2:03:26
2:08:08

0:44:07 Pl. 2 Ges.
1:07:66
...
28.5.2017 Europa-Marathon Görlitz
Der Europamarathon findet in der deutsch-polnischen Stadt Görlitz / Zgorzelec statt. Die Strecke führt grenzenlos durch zwei Länder am 15. Meridian östlicher Länge, was den besonderen Reiz des Europamarathons in Görlitz ausmacht. Jan stattete seiner Heimat einen Besuch ab und feierte seinen runden Geburtstag.  
Jan
5:02:48
 
...
25.5.2017 Stadtberger Lauf
Zum 22. Mal wurde der Lauf am Sportpark Stadtbergen an der Verbindungsstraße zwischen Leitershofen und Stadtbergen gestartet. Beim Hauptlauf über 10 km sind 3 Runden zu absolvieren. Michael, Gerhard, Peter und Jörg waren dabei, auf die dabei erzielten Zeiten wurde anschließend im Festzelt angestoßen.  
Michael
Gerhard
Peter
Jörg
0:44:41
0:48:19
0:53:37
0:53:38
...
24.4.2017 Karlsfelder Läufercup 2017
Auf etwas ungewöhnliches Terrain begab sich Kathi beim Karlsfelder Läufercup. Im Stadion an der Jahnstraße drehte sie auf der Tartanbahn 3.000 Meter im "Sprinttempo". Trotz toller Zeit war gegen die Spezialistinnen nichts zu holen, aber der Ausflug war für sie eine echt witzige Alternative.
Kathi
0:11:29
   
...
 
20.5.2017 Schlierseelauf
Zum sechsten Mal fand der Schliersee-Lauf um den oberbayerischen Gebirgssee statt. Die neue Halbmarathon-Strecke führte durch das Markus Wasmeier Freilicht Museum, durch das urige Filzenmoos "Auracher Fuizn" und zurück am Westufer entlang bis zur Startposition an die Vitalwelt Schliersee. Charly und Gerhard genossen die traumhafte Berg- und Seekulisse und kamen mit etwa 1000 weiteren Laufbegeisterten auf allen Distanzen, gemeinsam ins Ziel.  
Gerhard
Charly
1:54:53
1:54:53
...
 
11.5.2017 Firmenlauf Augsburg
Zum 6. Mal wurde der Augsburger Firmenlauf gestartet und wieder konnte ein neuer Teilnehmerrekord erreicht werden. Mit 3.000 fing es an, heuer machten sich bereits 10.000 Läufer/innen auf den 6,3 km langen Weg. Nach einem kräftigen Schauer eine Stunde vor dem Start, war es pünktlich wieder trocken. Diverse TT-Starter waren wieder bei unterschiedlichen Firmenteams dabei. Kathi konnte mit dem Sieg in der Damen-Wertung ihre derzeitige tolle Form beweisen.  

Kathi
Michael
Gerhard
Judith
Charly
Kathrin
Bernie


0:24:03
0:26:33
0:26:55
0:27:32
0:29:20
0:32:44
0:33:13
 
...
 
23.4.2017 Hamburg Marathon

42 km zu laufen sind alleine schon eine Herausforderung, wenn dann noch Hagel, Wind, Regen dazu kommen, wird es nochmals schwerer. Die über 12.000 Marathonläufer / innen,  6.800 Staffelläufer und Hundert- tausende Zuschauer feierten beim 32. Hamburg Marathon das Aprilwetter einfach weg. Bibberkalte 5 Grad waren es, als die Sportler am Messegelände an den Start gingen. Kurz danach setzte der erste Hagelschauer ein. Dadurch wurden die Straßen richtig rutschig. Die Zuschauer sorgten dafür, dass die Läufer das miese Wetter schnell vergaßen. Margot trotzte ebenso den miesen Bedingungen und finishte nach zweieinhalb Jahren bravorös wieder einen Marathon.

 
   
Margot 05:09:57    
...
23.4.2017 Straßenlauf durch den Augsburger Siebentischwald

Der neue Halbmarathon-Kurs über drei Runden durch den Augsburger Siebentischwald kam bei den meisten der 370 Teilnehmer gut an. Die flache und abwechslungsreiche Strecke durch das Naherholungsgebiet präsentierte sich damit auch als optimaler Austragungsort für die Bayerischen und Schwäbischen Meisterschaften. Kathi zeigte wieder einmal was in ihr steckt und konnte den 2. Platz bei den Schwäbischen Meisterschaften erreichen, die zugleich auch die Kreismeisterschaften für Mittel- und Nordschwaben waren. In der Wertung für die Bayerische landete sie in Ihrer AK auf einem hervorragenden 6. Platz.

 
Kathi
Gerhard
Harald
1:30:54
1:42:08
1:57:50
   
 
...
7.– 9.4.2017 JUNUT 170 Jurasteig Nonstop Ultratrail
Über 170 km und 5400 hm führt die kürzere Strecke des Jurasteig Nonstop Ultratrail. Der Jurasteig ist ein Wanderweg im fränkischen Mittelgebirge, man läuft bei Tag und Nacht. Die Wege sind steil, schmal, steinig, teilweise ausgesetzt und erfordern absolute Trittsicherheit. Der Wanderweg Jurasteig ist durchgehend markiert. Die Markierungen sind allerdings auf eine Begehung am Tag ausgelegt und nicht reflektierend. So empfiehlt sich ein GPS-Gerät dabei zu haben. Die Orientierung ist ein Teil der Herausforderungen des JUNUT. Felix meisterte die Aufgabe mit Bravour und erreichte nach 32 Stunden das Ziel in Kastl.  
Felix 32:35
...
Ältere Nachrichten
Ältere Nachrichten  
 
HOME | LAUFBERICHTE | TERMINE | TRAINING | MEDAILLEN |  LINKS | RUNNER | KONTAKT